Konzerte 2022

Festkonzert 30+2

Jahre musica a corda am Sonntag, 2. Oktober 2022, Beginn 18 Uhr

Franziskushaus der ev.-Lutherischen Kirchengemeinde, Wallweg 11, 91341 Röttenbach.

Das Zupfmusikensemble musica a corda lädt Sie ein, mit 2-jähriger Verspätung sein 30-jähriges Bestehen zu feiern. Gegründet 1990 mit 7 Mandolinisten und Gitarristen in einem Wohnzimmer in Röttenbach, sind wir inzwischen ein Orchester mit derzeit 23 aktiven Spielern aus dem näheren und etwas weiteren Umkreis von Hemhofen (bis zu 30 km Anfahrt). Zu diesem besonderen Anlass möchten wir Ihnen einen kurzweiligen Abend mit den Highlights der letzten Jahre bieten:

musica a corda am 24.7.2022

Träumen Sie sich mit uns in die sonnenverwöhnten Gärten Spaniens mit leicht melancholischen Melodien und schwung-vollen Tänzen aus der Feder des blinden spanischen Komponisten Joaquín Rodrigo. Die Solo-Gitarre wird, wie schon 2019, der Münchner Gitarrist Heiko Holzknecht spielen und mit zartschmelzendem Ton, atemberaubenden Tonfolgen und rassigen Rasgueados spanisches Flair nach Röttenbach bringen. In gleicher Besetzung laden wir Sie ein auf einen Tango des französischen Gitarristen Roland Dyens, gespickt mit halsbrecherischen Läufen und Klangeffekten. Der australische Komponist Richard Carlton hat die Stimmen des Australischen Regenwaldes mit seiner einmaligen Tier- und Pflanzenwelt klangmalerisch umgesetzt – ein Werk, bei dem Bernhard Wilhelm an der Percussion nach 2019 und 2021 erneut alle Hände voll zu tun haben wird. Mitten im ersten Corona-Jahr 2020, als an Impfungen für alle noch nicht zu denken war, haben wir unter strengsten Hygiene-Vorkehrungen mit dem Dozenten José Antonio Zambrano-Riva aus Venezuela in einem eintägigen Workshop Musik aus seiner Heimat erarbeitet, die alle (Reise-)Beschränkungen vergessen ließ. Auch in den Wintermonaten der bei-den Corona-Jahre 2021/2022, als wir auf online-Proben angewiesen waren, haben wir wunderschöne Musik einstudiert. In dieser Zeit haben uns besonders begleitet eine ehemals für Cembalo geschriebene Suite von Georg Friedrich Händel, der ebenso melodiöse wie exzentrische Tango „Por una cabeza“ von Carlos Gardel und „music“ von John Miles mit einem genialen e-Gitarren-Solo, gespielt von Tobias Häuser. Das Kammerensemble von musica a corda ist derweil mit den „Melodies“ eingetaucht in die groovigen Klangwelten des Amerikanischen Mandolinisten Chris Acquavella. Schließlich dürfen Sie sich aus unserem besonders beliebten Filmmusik-Projekt 2018 auf die weltberühmten Melodien von Hans Zimmer aus den Filmen Fluch der Karibik, Gladiator, The Da Vinci Code - Sakrileg und Mission Impossible freuen.

Wir würden uns freuen, Sie am 2. Oktober in Röttenbach begrüßen zu dürfen – der Eintritt ist frei, Spenden sind gerne gesehen.

Unser Konzert ist auch im Live-Stream zu sehen: https://www.youtube.com/channel/UC8AExki2cX0Zdgoo1xAvWEw

Livestream

Proben zum Jubiläumskonzert

Für die perfekte Vorbereitung auf das Konzert sind neben den üblichen Orchester- und Kammerensemble-Proben vorgesehen

Ich bitte alle Aktiven darum, diese Termine freizuhalten!

Weitere Konzerte

Wie schon in den letzten beiden Jahren werden wir Ihnen Kurzkonzerte bieten. Die Termine dafür planen wird kurzfristig. Einladungen dazu werden per e-mail an unseren Verteiler für Konzert-Information verschickt.

e-mail Benachrichtigung

Sie wollen auch über unsere Konzerttermine per e-mail benachrichtigt werden? Bitte schreiben Sie uns.

Lehrgänge

Lehrgang 2022

Zwei Jahre mit überwiegend virtuellen Proben über Skype und Jamulus und höchstens einem eintägigen Lehrgang mit viel Abstand und Maske konnten uns, dem Zupforchester und Kammerensemble Musica a corda die Liebe zum gemeinsamen Musizieren nicht nehmen. So war die Vorfreude groß und am 23. – 24. Juli 2022 war es endlich wieder soweit. 21 hochmotivierte Spielerinnen und Spieler trafen sich zu einem zweitägigen Lehrgang in der Musikschule Hemhofen.

Als Dozent stand uns wie bereits im vergangenen Jahr der Mandolinist und Orchesterleiter Silvan Wagner aus Bayreuth zur Seite. Für die Gitarrentechnik und Stimmproben konnten wir den Münchener Gitarristen Heiko Holzknecht gewinnen.

Passend zu den hochsommerlichen Temperaturen entführten uns bereits die ersten Takte nach Spanien. Endlich wieder gemeinsam musizieren … Und im Hinterkopf die nächsten Konzerte, v. a. das große Jubiläumskonzert am 2. Oktober 2022. Da sind die heißen Temperaturen und bald glühenden Finger schnell vergessen.

Doch wir mussten uns bald wieder aufteilen. Da dieses Jahr der Focus neben dem musikalischen Einstudieren unserer aktuellen Konzertprogramme, besonders auch auf sauberer Instrumentaltechnik lag, trennten wir uns nach Instrumentengruppen auf. Die Mandolinen und Mandola verfeinerten ihr Technik bei Silvan Wagner und die Gitarren bei Heiko Holzknecht. Nur der Kontrabass übte einsam und für sich. In der nächsten gemeinsamen Stunde zeigten sich bereits die Erfolge. Und schon ist der erste Vormittag wieder zu Ende. Während das Kammerensemble auch den Nachmittag über probte, hatten die Orchesterspieler frei und konnten das Wetter genießen oder auch das soeben gelernte vertiefen.

Workshop 23.7.2022

Mit einer gemeinsamen Kaffeepause startete es in der großen Gruppe in den Nachmittag und es wurde fleißig gemeinsam im Orchester oder auch wieder aufgeteilt in Stimmen bis in den Abend geprobt. Vor allem die Finger freuten sich dann auf den Feierabend und eine Pause bis zum nächsten Morgen. Wer so konzentriert, fokussiert und dabei auch noch mit viel Spaß und Freude den ganzen Tag über musiziert, darf am Abend auch feiern. Wie kann man so einen erfolgreichen und sehr schönen Tag besser ausklingen lassen als bei einem gemeinschaftlichen Abendessen. Und sich dabei bereits auf den nächsten Tag freuen.

Morgens um 09:00 Uhr ging es gut gelaunt und frisch erholt in die nächste Runde. Auch hier passte das Programm mit Tango und Piraten bestens zum Hochsommertag. Während das Zupforchester den Nachmittag wieder für sich genießen konnte, nutze das Kammerensemble ihn noch für die Erarbeitung seiner weiteren Stücke.

Dieses Wochenende hat die Vorfreude auf die nächsten Konzerte nur gesteigert und die Schwierigkeiten bzgl. des gemeinsamen Musizierens der letzten beiden Jahre zumindest für einen Moment vergessen lassen.

Vielen Dank an Iris Hammer, der Leiterin des Zupforchester und -ensemble Musica a corda. Vielen Dank an unseren Dozenten Silvan Wagner. Vielen Dank an Heiko Holzknecht für die Betreuung der Gitarren. Vielen Dank an alle Spielerinnen und Spieler für die gute Laune, die Hitzebeständigkeit und die konzentrierte Mitarbeit.

Workshop 2021

Am 14. November 2021 fand in der Lohmühlhalle Röttenbach der traditionelle Lehrgang statt - selbstverständlich unter Einhaltung der aktuell gültigen 2G-Regel! Als Dozenten dafür konnten wir den Mandolinisten Silvan Wagner aus Bayreuth gewinnen, der Leiter des Bayerischen Ensembles Bayuna ist.

Um 9:30 Uhr trafen wir uns zum Corona-gerechten Aufbauen (Abstandsregel!), und um 10 Uhr fiel dann bestens gestimmt der erste Ton. Am Ende gab es ein starkes Votum dafür, unseren Workshop in Zukunft wieder zwei-tägig abzuhalten.

Unser Lehrgang 2020

Dank niedriger Inzidenzen konnten wir am 11. Oktober 2020 in der Lohmühlhalle in Röttenbach einen ganztägigen Lehrgang durchführen, bei dem unter Einhaltung der Abstandsregeln all unsere Mitspieler teilnehmen konnten. Als Dozenten hatten wir den aus Venezuela stammenden Musiker und Komponisten José Antonio Zambrano Rivas gewinnen können. Dementsprechend konzentrierten wir uns auf die stilgerechte Einstudierung latein- und südamerikaischer Musik, darunter mehrere Originalkompositionen und Bearbeitungen des Dozenten. Dank des strikt eingehaltenen Schutz- und Hygienekonzeptes gingen Abends alle Teilnehmer*innen musikalisch gestärkt und mit einem sicheren Gefühl nach Hause.

Hier passt der Abstand

Mit Abstand am besten ...

Zwei Masken im Gespräch

Sonst mit Maske!

Aus dem Vereinsleben

Ordentliche Mitgliederversammlung 2022

Auch dieses Jahr fand die Mitgliederversammlung nicht im Vereinsraum der Musikschule Hemhofen sondern aufgrund der geltenden Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Freistaates Bayern als Skype-Meeting statt. Vierzehn Mitglieder trafen sich am 11. Februar 2022 um 20 Uhr im virtuellen Raum, ließen das trotz Corona ereignisreiche Jahr 2021 Revue passieren und diskutierten darüber, wie es heuer weitergehen soll.

Erfreuliches gibt es von der Entwicklung des Vereins zu berichten: Dank der intensiven Bemühungen um musikalische Arbeit unter Corona-Bedingungen hatten wir keine Mitgliederverluste zu beklagen. Im Gegenteil - eine Gitarrenschülerin konnte neu gewonnen werden, und für die Mandolinen konnten wir zwei Neuzugänge in Orchester und Kammerensemble verzeichnen. Finanziell ist der Verein solide aufgestellt, dem Kassenwart wurde von den Kassenprüferinnen gute Arbeit bescheinigt.

Musikalischer Höhepunkt Höhepunkt des Jahres 2021 war unser erstes Streamingkonzert in der Kirche des Liebfrauenhauses Herzogenaurach am 18. Juli 2021, das ohne Vorarbeit des Kammerensembles und des Duos Iris Hammer, Mandoline, und Heiko Holzknecht, Gitarre durch online-Proben mit Jamulus zwischen April und Juni vermutlich nicht möglich gewesen wäre. Danke an alle, die weder Mühe noch Kosten gescheut haben!

Nichtmusikalischer Höhepunkt des Vereinslebens war sicherlich unser Familienwandertag am 18. Juli 2021 im Raum Uelfeld mit gemütlichem Ausklang auf dem Voggendorfer Keller. Großer Dank geht hier an das Vorbereitungsteam! Es wurde beschlossen, auch dieses Jahr wieder einen Familienwandertag durchzuführen. Weiterhin wurde beschlossen, dass es auch heuer wieder einen Lehrgang geben soll und das Jubiläumskonzert jetzt endlich nachgeholt wird.

Den gemütlichen Teil musste dieses Jahr leider noch jeder für sich selbst gestalten, und so hoffen wir darauf, dass 2023 die Mitgliederversammlung als Präsenzveranstaltung stattfinden kann.


Es gibt noch CDs!

Die Musik von musica a corda gibt es seit dem 8. November 2008 auch zum mit nach Hause nehmen! Da die CD bei Zupfmusikfreunden großen Anklang gefunden hatte, gab es recht bald eine zweite Auflage, und auch 2010 wurde noch einmal eine kleinere Charge aufgelegt. Sie ist unverändert zum Preis von 12 Euro erhältlich bei musica a corda. Wir sind übrigens auch gerne bereit, Ihnen die CD zuzuschicken.

 

CD Cover